Reiseinformationen

 
Reiseinformationen

Wenn Sie die Tour nur in einer Richtung mit dem Rad fahren wollen, bieten sich für den Hin- oder Rückweg zahlreiche andere Transportmöglichkeiten.

Zwischen Berlin und Kopenhagen gibt es Flug-, Bahn- und Busverbindungen, und wenn Sie rechtzeitig buchen, können Sie die Tickets zu einem günstigen Preis erstehen.

Flugzeug
Mehrere Fluggesellschaften fliegen mehrmals täglich, z. B. SAS, Air Berlin und Norwegian. Beachten Sie bitte, dass für die Beförderung von Fahrrädern im Flugzeug besondere Regeln gelten. Mehr erfahren Sie auf den Websites der Fluggesellschaften.

Bahn
Deutsche Bahn und DSB stehen für den Bahnverkehr zwischen Berlin und Kopenhagen. Beachten Sie bitte, dass die Mitnahme von Fahrrädern nur im Intercity (IC) und EuroCity (EC) – nicht jedoch im InterCityExpress (ICE) – möglich ist.

Bus
Sie können eine Strecke auch mit dem Bus zurücklegen. Eurolines und Gråhundbus verkehren täglich. Allerdings ist zu beachten, dass die Mitnahme von Fahrrädern nicht möglich ist.

Fähre
Saisonabhängig gibt es zwischen Møn und Falster verschiedene Verbindungen. Entweder über die Insel Bogø - mit der Fähre Ida - oder über die Straßenbrücke zwischen Seeland und Falster. Die Fähre Ida verkehrt vom 1. Mai bis 15. September, sowie in den Herbstferien (KW 42).

Fahrradmiete
Kann man ein Fahrrad in Kopenhagen mieten und es in Berlin abgeben?
Ja, das geht. Und auch in der anderen Richtung. MTB-tours in Værløse (Kopenhagen) und Fahrradstation in Berlin haben sich zusammengeschlossen, und so können Sie an einem Ort ein Qualitätsrad mieten und es am anderen Ort wieder abgeben. Auf diese Weise müssen Sie nicht beide Strecken mit dem Rad zurücklegen oder für den Rücktransport des Fahrrads sorgen.

Fahrradmitnahme in Bus und Bahn vor Ort
In den deutschen und dänischen Regional- und InterCity-Zügen ist die Fahrradmitnahme erlaubt. Nicht vergessen, ein Fahrradticket zu lösen. Vom 1. Mai bis zum 31. August müssen Sie in den InterCity-Zügen für Ihr Rad einen Platz reservieren.
Bitte beachten Sie, dass das Zugpersonal berechtigt ist, die Beförderung Ihres Fahrrads aus Rücksicht auf die anderen Reisenden oder aus Sicherheitsgründen zu verweigern.

In den allermeisten dänischen Bussen ist die Fahrradmitnahme erlaubt, doch hat der Busfahrer das letzte Wort. Ist er der Meinung, dass für Ihr Fahrrad kein Platz ist, kann er Ihnen die Beförderung verweigern. Vergessen Sie nicht, ein Fahrradticket zu lösen.

In deutschen Bussen müssen Sie ebenfalls ein Fahrradticket lösen. Wie auch in den dänischen Bussen, hat der Busfahrer das letzte Wort, und so kann es sein, dass Ihnen die Beförderung verweigert wird. In Fernbussen ist in der Regel kein Platz für die Fahrradmitnahme.

Wenn Sie die Strecke Berlin-Kopenhagen gefahren sind und die Rückreise mit Ihrem Rad mit der Bahn antreten möchten, ist die schnellste Lösung, von Kopenhagen den Regionalzug bis Nykøbing Falster zu nehmen und von dort mit dem Rad bis zur Fähre in Gedser zu fahren (26 km). Von Rostock können Sie Ihr Rad im Zug mit zurück nach Berlin nehmen.

Informieren Sie sich bei DSB und Movia über Einzelheiten zur Beförderung von Fahrrädern in dänischen Bussen und Bahnen.
Gleiches gilt für die Deutsche Bahn, auf deren Website Sie mehr über die Fahrradmitnahme in deutschen Zügen erfahren können.