Menu
X

Leuchtturm Warnemünde

1897/98 als Seezeichen erbaut, hilft er nicht nur Schiffen auf ihrem Weg in den Hafen, sondern ist auch das Wahrzeichen des Seebades geworden. Am Fuße des Leuchtturms steht der Teepott, ein runder Bau mit geschwungenem Dach, der 1967/68 entstand. Cafés und Restaurants bieten eine einmalige Aussicht auf Strand und Meer.



Der Turm ist mit mehrfarbigem Verblendwerk dekorativ gestaltet. Gebaut wurde er 1897/98 und soll damals 95.000 Mark gekostet haben. Heute kümmert sich der Leuchtturmverein Warnemünde um das Wahrzeichen.


Adresse

Leuchtturm Warnemünde
Am Leuchtturm
Rostock-Warnemünde 18119

Routes

Search