Menu
X

Wildkräuterhotel Gutshaus Ehmkendorf

Das um 1790 als Meierei des Gutes Stubbendorf errichtete Gebäude wurde unter Röper 1843 ein Allodialgut. Ab 1864 erhielt das Gutshaus Ehmkendorf durch von Schack seine heute noch erkennbare architektonische Gestalt.

In unseren 9 Stuben (1 bis 4 Betten) läßt es sich gut erholen.

3 Salons und eine Bibliothek laden ein zum Feiern, Beisammensein und Ankommen.

Kochen am alten Herd, Kräuterkochabende und andere Events machen einen Besuch bei uns zu einem bleibenden Erlebnis. 

Neugierig? Wir erwarten Sie.


Search